Donnerstag, 23. April 2015

Zum Welttag des Buches

Heute ist also Welttag des Buches - oder war er doch schon vor knapp 2 Monaten? Beim Versuch meinen Blog für die Aktion "Blogger schenken Lesefreude" mit einem geeigneten Banner auszustatten, sah ich mich im Internet mit conflicting information konfrontiert. Während im deutschen Sprachraum  der 23. April (also heute) zum "Welttag des Buches" auserkoren wurde, scheint im englischsprachigen Raum (und ich rede hier nicht zwingend von den USA, denn die Webseite http://worldbookday.com lässt sich nach Großbritannien zurückverfolgen) der Tag bereits anderweitig vergeben zu sein, denn dort hat man sich für den 5. März entschieden: 




Wie auch immer, da ich für den 5. März ohnehin zu spät dran bin, darf es meinetwegen ruhig der 23. April sein - auch wenn mein verlostes Buch ein englischsprachiges ist. Ja, ihr habt richtig gelesen: im Rahmen der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" verlosen lesebegeisterte Blogger auf ihren Blogs ihre Lieblingsbücher, und ich bin einer davon. Wieso? Bloß so. Weil ich so nett bin. Weil ich jemandem eine Freude machen will. Weil ich finde dass gewisse Bücher bzw. Autoren gelesen gehören.  
Weil ich ausserdem finde, dass das haptische Erlebnis - ein Buch in Händen zu halten und darin zu blättern - nicht ersetzbar ist und sich Bücher dank ihrer unterschiedlichen Dicke und Covers so schön im Bücherregal machen (und dort zum Teil Deiner eigenen Geschichte werden) mache ich
gerade in Zeiten des eBooks erstmals bei dieser Aktion mit. Und da ich der Meinung bin, dass man fremdsprachige Literatur idealerweise in der Sprache des Autors konsumiert, verlose ich hier ein englischsprachiges Buch.


Aged thirteen, Theo Decker, son of a devoted mother and an absent father, miraculously survives a catastrophe that otherwise tears his life apart. Alone and rudderless in New York, he is taken in by the family of a wealthy friend. Theo is tormented by longing for his mother and down the years he clings to the thing that most reminds him of her: a small, captivating painting that ultimately draws him into the criminal underworld.

Wenn ich nach meinem Lieblingsbuch der letzten Jahre gefragt werde, lautet meine Antwort üblicherweise "Shantaram" von Gregory David Roberts, demnach hätte meine Wahl vielleicht auf die unglaubliche Story jenes weitgereisten Australiers fallen müssen. Stattdessen entschied ich mich für ein Buch das ich selbst noch nicht gelesen habe: "The Goldfinch" (auf Deutsch: "Der Distelfink") von der US-Autorin Donna Tartt. Zwar kann man streng genommen (noch) nicht von einem Lieblingsbuch sprechen, aber doch von einer Lieblingsautorin, denn Donna Tartt's Debütroman "The Secret Story" ("Die geheime Geschichte", ein ins US-College-Milieu eingebetteter "Coming-of-Age-Psychokrimi", wenn man so will) hat bei mir im Winter 1997/98 ziemlichen Eindruck hinterlassen. Seither hat die Dame ganze 2 weitere Bücher geschrieben, "The Goldfinch" ist also erst ihr dritter Roman. Aber dass sie sich für ihre Bücher soviel Zeit nimmt, merkt man auch. Die New York Times schrieb über "The Goldfinch": "Dazzling. A glorious, Dickensian novel that pulls together all Tartt's remarkable storytelling talents into a rapturous, symphonic whole and reminds the reader of the immersive, stay-up-all-night pleasures of reading." (Michiko Kakutani, New York Times)

Wie Ihr am Foto oben sehen könnt, besitze ich mittlerweile 2 Exemplare dieses Romans. Das Hardcover wird mir hoffentlich selbst bald die eine oder andere lange Nacht bescheren, die Paperback-Ausgabe verlose ich hier unter allen Interessenten. Einfach einen Kommentar auf meinem Blog hinterlassen, wieso Ihr das Buch gerne hättet! :)

Kommentare:

  1. Hallo Alex,
    Endlich ein vernünftiges, englischsprachiges Buch! ;D (und bin ich froh, dass dein Beitrag doch noch online gegangen ist, vor ein paar Stunden war ich ein wenig traurig, als nix da war.)
    Ich hüpfe ausgesprochen gerne für The Goldfinch in den Lostopf, da ich dieses Buch schon seit Erscheinen beobachte und immer wieder drum rumschleiche, mir aber der Mut fehlt, es mir zu kaufen, einfach weil die Thematik nicht 100% meinem Geschmack entspricht und das Buch dafür ja doch relativ lang ist. Allerdings habe ich mittlerweile gelernt, dass beides keine Gründe sind ein Buch nicht zu lesen. Lange Bücher liebe ich wenn sie gut sind, und neue Themen sind auch toll, wenn das Buch gut geschrieben ist. Schließlich erweitern sie den Horizont. Und es ist ja nicht so, dass ich The Goldfinch völlig uninteressant finde. Wenn er also hält was er verspricht, dann kann ja eigentlich nichts schief gehen und ich bin einfach nur ein kleiner Feigling.
    Weil du übrigens auch gerne in Originalsprache liest: Bei mir gibt es ab heute Donal Ryan's The Thing About December zu gewinnen.
    Ich wünsch dir noch einen schönen Weltbuchtag, der übrigens wirklich heute ist. Die Briten haben ihn nur verschoben, weil am 23. April St. George's Day ist. Der Nationalheilige von England.
    LG Darklittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine nette Nachricht, ich hab mich bei Dir auch noch eingetragen für Donal Ryan's Buch :) Bitte um Hinterlassen Deiner email-adresse damit ich Dich in den Verteiler aufnehmen kann, das Ergebnis der Verlosung wird allen gemeinsam mitgeteilt! Danke, LG

      Löschen
  2. Hallo Alex,

    Warum ich das Buch gerne gewinnen möchte ist ganz einfach: Als ich damals in GB studiert habe, habe ich das erste Buch der Autorin kennen gelernt und es so richtig genossen. Ich musste sogar Strafe zahlen, weil ich es zu spät in die Stadtbücherei zurückgebracht hatte. Ich lese auch ausgesprochen gerne in der Originalsprache, in Übersetzungen geht zu oft etwas verloren oder ich erkenne anhand einiger unglücklicher Formulierungen, aus welcher Sprache es übersetzt worden ist.
    Der Besuch in diesem Blog hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt, mir war gar nicht bewusst, dass die Briten ihren Büchertag am 5, März feiern. Im März war ich aber auch nicht mehr in GB.

    LG, Sira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sira, danke für Dein Interesse. Bitte hinterlasse noch Deine email-adresse damit ich Dich in den Verteiler aufnehmen kann, das Ergebnis der Verlosung wird allen gemeinsam mitgeteilt! Danke, Alex

      Löschen
  3. Danke, danke, danke, dass du dieses Buch verlost. Zwar habe ich es noch nicht gelesen (sonst würde ich nicht mitmachen), aber Donna Tartt ist eine phantastische Autorin. Warum ich unbedingt "The Goldfinch" haben möchte? Ganz simpel: Englischsprachige Bücher sind immer gut dazu geeignet, mein eingerostetes Englisch etwas aufzufrischen. Bei Donna funktioniert das besonders gut, weil ich immer mit Lexikon und Wörterbuch daneben sitze (bei The Secret History z.B.), um auch ja keine Anspielung zu verpassen. Man lernt einfach so viel dabei und ich denke, dass das auch bei diesem Buch wieder so sein wird. Vor einer Ewigkeit las ich mal bei Buzzaldrins Bücher eine Rezension, die so vielversprechend klang. Aber es braucht immer Zeit und die habe ich bisher nicht für dieses Buch aufgebracht. Vielleicht ist es jetzt so weit. Ein Zeichen vielleicht?

    Liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Melanie, danke für Dein Interesse. Bitte hinterlasse noch Deine email-adresse in einem weiteren Kommentar damit ich Dich in den Verteiler aufnehmen kann, das Ergebnis der Verlosung wird allen gemeinsam mitgeteilt! Danke

      Löschen
  4. Hallihallo :)
    Das Buch ist bei den meisten englischen Bloggern sehr beliebt und ich selbst hatte es in der Buchhandlung auch schon oft in der Hand. Doch mitgenommen habe ich es nie. Deshalb würde ich mich hier gerne dafür bewerben :)
    Alles Liebe, Jule
    jule.jenkner@googlemail.com
    (Könntest du mich im Gewinnfall benachrichtigen (per E-Mail), weil ich selten am Computer bin :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich würde das Buch gerne gewinnen, weil ich erstens auch dafür bin, Bücher in der Originalsprache zu lesen, sofern man sie beherrscht ;) Und zweitens schleiche ich schon seit Erscheinung um den "Goldfinch" herum und will ihn unbedingt lesen. Kam aber noch nicht dazu. Die perfekte Gelegenheit also :)
    LG
    Madeleine
    (buchlingreport@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Alex,

    vorweg muss ich sagen, dass ich die Aktionen rund um den Welttag des Buches unglaublich gut finde. Ich selbst bin zwar schon von der Faszination, die von Büchern ausgeht überzeugt. Aber hoffentlich können noch viele Lesefaule dafür gewonnen werden. Danke, Alex, dass Du auch einen Beitrag dazu leistest und vor allem Lesebegeisterten eine Freude machen willst. :)

    So, zum Distelfink: Habe die englische Version in der Schulbibliothek angefangen und Lust auf mehr bekommen. Ich persönlich kann ein Buch immer mehr genießen, wenn ich nicht an Ausleihfristen denken muss sondern es mein Eigen nennen kann und es einen Platz in meinem Regal bekommt.
    Kurzum: Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen...

    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  7. Schönen guten Abend Alex,

    ich würde mein Glück auch gerne versuchen, da dieses Buch schon seit einiger Zeit auf meiner Wunschliste steht.

    Ich hoffe, du hattest heute selbst auch ein paar schöne "buchige" Erlebnisse beim Aktionstag.

    Liebe Grüße
    Booksnstories
    (bloggt auch unter buecherschatten.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, danke für Dein Interesse, ich bitte Dich noch um Hinterlassen Deiner email-adresse damit ich Dich in den Verteiler aufnehmen kann, das Ergebnis der Verlosung wird allen gemeinsam mitgeteilt! Danke

      Löschen
  8. Huhu, ach toll. Das Buch steht schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf meiner Wunschliste, es klingt so gut und ich hab so viele positive Meinungen gelesen, ich will es unbedingt noch lesen. Ich wünsch dir noch einen tollen restlichen Welttag des Buches glg Franzi (franziska.schoenbach(at)gmail.com)

    AntwortenLöschen
  9. yaaaaaaas! :).

    und hallo! ich muß mich den kollegen hier anschließen. bisher hörte ich nur gutes, die meisten jubilierten sogar. und hej, englisch: that's very fine with me!

    viele grüße!
    (flickflacksindri ätt yahoo punkt com)

    AntwortenLöschen
  10. Huhu :)

    Oh, Shantaram ist grandios, habe ich zufällig bei einem Strassenstand in Indien gefunden und verschlungen. Da ich Bücher auch sehr gerne im Original lese und dieses noch nicht kenne, mache ich gerne einfach mal mit :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Leona, danke für Dein Interesse, ich bitte Dich noch um Hinterlassen Deiner email-adresse damit ich Dich in den Verteiler aufnehmen kann, das Ergebnis der Verlosung wird allen gemeinsam mitgeteilt! Danke, Alex

      Löschen
  11. Da ich Bücher auch sehr gerne im Original lese und dieses noch nicht kenne, mache ich gerne einfach mal mit :)

    <3 liche Greetz Rene (kingrene2014@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    ich habe auf einem amerikanischen Blog mal eine Review und Empfehlung über das Buch gelesen und seitdem würde es mich interessieren, hab es mir aber selbst noch nicht zugelegt ;) Ich würde mich also auch sehr freuen :) Liebe Grüße, Betty
    betty5[at]gmx.at

    AntwortenLöschen
  13. Das Buch sieht vom Cover sehr gut aus, und da ich gerne Bücher lese, will ich es versuchen :D LG Lina~
    email: selina.grassinger@gmail.com

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe schon einiges Gutes über "The Goldfinch" gehört und lese gerne auf Englisch. :) Danke für die Gewinnchance!

    Viele Grüße,
    Birgit
    swappinghowdies@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  15. Lieber Alex, nachdem ich Dir vor fast 20 Jahren Donna Tartt's "Die geheime Geschichte" geschenkt habe, würd ich mich natürlich soviele Jahre später im Gegenzug den "Distelfink" von Dir geschenkt zu bekommen, daher spring ich - spät aber doch -ebenfalls noch in den Lostopf! :)
    angela1.casson@gmail.com

    AntwortenLöschen
  16. hallo und einen schönen feiertag alex,

    ich schaute mal kurz vorbei, ob sich schon was bei den fehlenden mail - adressen getan hat ...

    grüße!
    (flickflacksindri ätt yahoo punkt com)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Leute,
    danke fürs Mitmachen, die Verlosung fand pünktlich am 1. Mai statt, bitte verzeiht mir die Verzögerungen seither. Die Gewinnerin wurde bereits Anfang Mai schriftlich informiert und erhält in Kürze den Roman, hier könnt Ihr Euch die Verlosung ansehen : https://www.youtube.com/watch?v=cIEduFJnULs

    AntwortenLöschen